Vortragsreihe Sequenzen

sequenzenVeranstaltungsort (wenn nicht anders angegeben)
Kunsthistorisches Institut, Seminarraum OG
Abteilung Allgemeine Kunstgeschichte
An St. Laurentius 8
50931 Köln
Anfahrt

 

28. Januar 2015, 17.45 Uhr
Von realen und imaginierten Räumen”
Vortrag von Prof. Karina Nimmerfall, Universität zu Köln
Download des Flyers

19. November 2014, 17.45 Uhr
HOW FAR HOW NEAR
or: where to locate global art within a modern art museum
Vortrag von Jelle Bouwhuis, Kurator am Stedelijk Museum Amsterdam
Download des Flyers

30. Januar 2014, 19 Uhr
Theoriemanifeste von Filmemachern und Künstlern im Zeitalter des Digitalen
Vortrag von Prof. Dr. Christa Blümlinger, Université Paris 8
Download des Flyers

9. Juli 2012, 18 Uhr, Neues Seminargebäude, Vortragssaal (106)
Confronting Desire with Form. On the Ideological Operation of trans-national Art Events
Vortrag von Prof. Dr. Angela Harutyunyan
Download des Flyers

3. Juli 2012, 18 Uhr
Concerning the Work of Royden Rabinowitch – Our Disenchanted Ontology and Paradoxical Hope
Vortrag von Prof. Dr. Christa-Maria Lerm Hayes
sequenzen2Download des Flyers

15. November 2010, 19 Uhr
«…colours other than white»
The Fae Richards Photo Archive von Zoe Leonard

Vortrag von Dr. Ilka Becker, HBK Braunschweig
Download des Flyers

20. Juli 2010, 19 Uhr
Caspar David Friedrich, Gerhard Richter.
Painting in the State of Becoming
Vortrag von Prof. Dr. Karen Ann Lang
Department of Art History
University of Southern California, Los Angeles
Download des Flyers

15. Juli 2010, 19 Uhr
Interiors and Interiority in Contemporary Art
Vortrag von Prof. Dr. Ewa Lajer-Burcharth
Department of History of Art and Architecture
Harvard University
Download des Flyers

 

Forum Theorie und Diskurs

Die Vortragsreihe Forum Theorie und Diskurs fand in den Jahren 2012 und 2013 als Disskussionsforum mit Studierenden und Kunstinteressierten im Kölnischen Kunstverein statt. Die Reihe wurde gemeinschaftlich von Prof. Dr. Ursula Frohne (Universität zu Köln) und Søren Grammel (Kölnischer Kunstverein) initiiert.

Veranstaltungsort
Kölnischer Kunstverein
Hahnenstraße 6
50667 Köln

 

9. Juli 2013, 18 Uhr
Public Photographic Spheres
Vortrag von Jorge Ribalta, Künstler, Kritiker und Kurator, Barcelona
Download des Flyers

7. Mai 2013, 18 Uhr
Kunst für den Tod. Der Forest Lawn Memorial Park, Glandale, Ca.
Vortrag von Prof. Dr. Joseph Imorde, Universität Siegen
Download des Flyers

28. Februar 2013, 18 Uhr
Material-Probe. Eine Überlegung zur Arbeit von Janice Kerbel, Hilary Lloyd und Silke
Otto-Knapp
Vortrag von Prof. Dr. Sabeth Buchmann, Akademie der Bildenden Künste, Wien

11. Dezember 2012, 18 Uhr
Die Mauern von Sana’a – Pasolinis Appell an die UNESCO (1970-74)
Vortrag von Toni Hildebrandt, Universität Basel
Download des Flyers

OFFSCREEN/ONSCREEN

onscreenOFFSCREEN/ONSCREEN (02/2008) widmete sich in einer Reihe von insgesamt sechs Vorträgen den medialen und wirkungsästhetischen Verschmelzungen zwischen (Bewegungs-)Bild und (Kunst-)Raum. Neue chimärische Bild- und Raumgenres zwischen Kino und Installation, Fotografie und Standbild, Film und Videoadaption sind aus diesen Tendenzen hervorgegangen. Ihre Raum generierenden Dimensionen wurden in dieser Vortragsreihe mit einem abschließenden eintägigen Symposium thematisiert.
Dabei war die Frage nach der Bedeutung filmästhetisch inspirierter Hybridformen sowie konzeptueller Aneignungen von Bild- und Raumkonfigurationen wesentlich. Welche Perspektiven eröffnen sich in diesem heterogenen “Zwischen raum” der künstlerischen Adaption auf die Rückkoppelungen filmischer Realitätseffekte in den zeitgenössischen Bildmedien? Und wie lassen sich die operativen Bedingungen von filmischer Raumerzeugung und deren Rezeptionsgeschichte im Reflexionsfeld der Gegenwartskunst verorten? Wie das Forschungsprojekt, konzentrierte sich die Vortragsreihe auf eine Analyse jener gattungs- und medienübergreifenden Ansätze in der Kunst des späten 20. Jahrhunderts, die motivisch oder strukturell auf Räumlichkeitskonzepte des Films und des Kinos rekurrieren.
Download des Programms mit einer Auflistung aller Vorträge
Download des Flyers zur Veranstaltung